spacer
spacer search

DMFC - Direct Methanol Fuel Cell - Brennstoffzelle
Power for your future

Search
spacer
header
Infos
Home
News
Produkte
Technologie
Methanol
Links
Kontakt
Gästebuch
Über uns
Webseite
Impressum
Rechtliches
Werbung
 
Home arrow News arrow SFC Smart Fuel Cell AG zählt zu den 100 innovativsten Unternehmen der Welt

SFC Smart Fuel Cell AG zählt zu den 100 innovativsten Unternehmen der Welt PDF Drucken
München, 07. Dezember 2004. Die Redakteure des amerikanischen Wirtschaftsmagazins Red Herring wählen die SFC Smart Fuel Cell AG zum zweiten Mal zu einem der weltweit innovativsten Unternehmen. Der SFC AG ist als erstes die Entwicklung und Vermarktung kompakter Brennstoffzellensysteme gelungen.

Aus ganz Europa, Asien, und Nordamerika kamen die Bewerbungen um zu den Top-100 innovativsten Unternehmen zu gehören. Die Red Herring Top-100 Liste enthält 50 börsennotierte und 50 private Unternehmen, die nach Auffassung der Redaktion eine hohe Innovationskraft besitzen und in besonders zukunftsträchtigen Märkten eine führende Rolle spielen. Einbezogen in die Bewertung werden das Geschäftsmodell, das Management, die Produkte und Dienstleistungen der Unternehmen. Die SFC Smart Fuel Cell AG entwickelt, produziert und vermarktet Direkt-Methanol-Brennstoffzellensysteme für netzunabhängige Geräte.


SFC weltweit führend bei Brennstoffzellen

"Durch die zweite Aufnahme in die Red Herring Top-100 Liste wird eindrucksvoll die Innovationskraft von SFC bestätigt und die weltweite Führungsrolle in der Brennstoffzellen-Technologie untermauert", sagt Manfred Stefener, Gründer und Vorstand der SFC Smart Fuel Cell AG. "SFC hat als erste Firma kommerzielle Produkte auf dem Markt gebracht und ein schlüssiges Konzept, um den Massenmarkt für elektronische Geräte zu erreichen."

Bislang lag das Hauptproblem, Brennstoffzellen zu vermarkten, zum einen in der Größe der benötigten Technik, und zum anderen bei deren Kosten. Um den Elektronenfluss bei der chemischen Reaktion in Gang zu setzten, wurde bisher eine teure platinbeschichtete Membran benötigt. Die SFC AG setzt Maßstäbe sowohl bei der Miniaturisierung als auch bei den Herstellkosten. "Unsere neue Membrantechnik erlaubt es uns, den Katalysator Platin weitgehend zu ersetzen und starke Systemvereinfachungen vorzunehmen. Außerdem ist es uns mit der SFC A50 gelungen, die erste leistungsstarke Direkt-Methanol-Brennstoffzelle zu entwickeln, die in großen Stückzahlen produziert wird", so Stefener. Derzeit findet die SFC A50 ihren Absatz im Freizeit- und Industriebereich. Dieses Produkt wurde inzwischen vielfach international prämiert.

Das starke Entwicklungsteam der SFC AG arbeitet momentan an der nächsten Stufe: noch kleinere Brennstoffzellen. In den Forschungslaboren existiert bereits ein Prototyp, der als mobile, externe Energiequelle für Laptops dient. Der sogenannte "Power Boy" ist gerade einmal so breit wie eine Hand und doppelt so lang. Ziel der SFC AG ist die direkte Integration von Brennstoffzellensystemen in Laptops, Kameras und elektrische Werkzeuge.

Die Red Herring Top-100 Liste

Seit mittlerweile acht Jahren bestehend, gehört die Red Herring Top-100 Liste zu den anerkanntesten ihrer Art. Die Unternehmen werden nach Kriterien bewertet, die auch von Venture Capital-Gesellschaften und Investment-Bankern angewandt werden: Neben den harten Fakten zählen Erfahrung und das Gespür für Zukunftstrends. Nur wer das Potenzial besitzt, einen schon bestehenden Markt zu revolutionieren oder einen neuen Markt zu schaffen, hat eine Chance, in die Liste aufgenommen zu werden.

Die neue Red Herring Top-100 Liste ist im Internet unter www.redherring.com zu finden.

Quelle: Pressemitteilung www.smartfuelcell.de

< zurück   weiter >
spacer
Werbung

Copyright © 2004 dmfc.com
Seite aktualisiert in: 0.0074899196624756
spacer